Wir suchen Dich

> Wir, die Volleyballerinnen der SG Holzhausen/ Rahden, suchen für die kommende Saison in der Landes - oder Verbandsliga neue Mitspielerinnen!
> Neben den regelmäßigen Punktspielen am Wochenende, trainieren wir zweimal in der Woche. Mittwochs von 18.30 bis 20 Uhr in Rahdenund Freitags von 18 bis 19.30 Uhr in Holzhausen.
> Wenn du Lust hast unser Team mit deinen Volleyballerfahrungen zu verstärken,  würden wir uns freuen wenn du dich meldest!
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

3:0 Auswärtssieg gegen den Detmolder SV

Detmolder SV 0:3 SG Holzhausen/Rahden (17:25; 19:25; 18:25)

 

Auswärts in Detmold fuhren die Damen der SG Holzhausen/Rahden einen 3:0 Pflichtsieg ein. Allerdings konnte man zu keiner Zeit an die überragende Leistung des letztes Wochenendes anknüpfen. Immer wieder ließen die Damen von Trainer Thorsten Truschkowski die eigentlich unterlegenen Gegnerinnen ins Spiel kommen. Zwei starke Aufschlagserien von Außenangreiferin Ann-Kathrin Schierbaum verschafften der heimischen Sechs dann einen Vorsprung. In den entscheidenden Situationen bewahrte die SG einen kühlen Kopf und nutze die Lücken im Feld der Detmolderinnen. Mit diesem Sieg bleiben die Holzhauserinnen weiter im Rennen um die Tabellenspitze.

Starke Leistung gegen den VC Altenbeken-Schwaney

SG Holzhausen/Rahden 3:1 VC Altenbeken-Schwaney (25:19; 22:25; 25:17; 25:20)


Beim Heimspiel mussten die Damen der SG Holzhausen/Rahden gegen die bis jetzt ungeschlagenen Gegnerinnen aus Altenbeken ran. Das gesamte Spiel über agierten beide Mannschaften auf sehr hohem Niveau und kämpften um jeden Ball. Der heimische Block rund Mittelblockerin Mara Krämer konnte viele Bälle mit direkten Punkten im gegnerischen Feld unterbringen und man zwang die Gegnerinnen dadurch ihre Taktik zu ändern. Auch die Annahme und Feldabwehr um Liberia Julia Ovesiek war das ganze Spiel über stabil, sodass Zuspielerin Lisa Bredenkamp die Bälle variabel auf alle Positionen verteilen konnte. Insbesondere Außenangreiferin Berit Kükelhan schmetterte einige Bälle unannehmbar ins gegnerische Feld. Mit viel Kampfgeist und Durchsetzungsvermögen entschieden die Holzhauserinnen das Spiel verdient für sich.
Fazit des zufriedenen Trainers Thorsten Truschkowski: das Spiel war richtungsweisend, durch diesen Sieg sichern wir uns den Platz im oberen Tabellenfeld.

SuS 1920 Holzhausen e.V.


Sportanlage: 
Heddinghauser Straße 11
32361 Pr. Oldendorf OT Bad Holzhausen


Postanschrift:
SuS 1920 Holzhausen e. V.
Heddinghauser Str. 11, 32361 Pr. Oldendorf


E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Internet: www.sus-holzhausen.de
 

- Impressum  •  Datenschutzerklärung  •  Für Redakteure -