Kantersieg in Alswede

Unsere erste Mannschaft wies am Sonntag den HSC Alswede mit dem ehemaligen SuS-Coach Jörg Bohlmann mit 7:0 in die Schranken. Moritz Knorr trifft in seinem vorerst letzten Spiel doppelt, Klapper hält mit einem parierten Elfmeter die Null. 

Es war eine von Anfang an konzentrierte Leistung, die die Bahndammelf am Sonntag in Alswede auf den Rasen brachte. Schon früh in der Partie ergaben sich, häufig in Folge von Kontern, gute Gelegenheiten zur Führung. Doch erst einmal wollte der Ball nicht in die Maschen. In der 11. Minute war es dann Moritz Knorr, der nach einem weiteren Konter nach Vorarbeit von Bjarne Rabbe zum 1:0 vollendete. Alswede zeigte sich, wie auch schon in den letzten Partien defensiv sehr anfällig, was unsere Mannschaft zu nutzen wusste. Timm Meyer erhöhte in der 23. Minute mit einem schönen Schuss aus 16 Metern auf 2:0. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Kabine. 

 

Nach dem Seitenwechsel brachen die Hausherren komplett ein. In der 53. Minute traf wieder Meyer sehenswert per Lupfer zum 3:0. Und in der 55. Und 57. Minute schraubten Pascal Hegner und zum dritten Mal Timm Meyer das Ergebnis weiter in die Höhe. Auch danach ergaben sich viele gute Möglichkeiten, doch im letzten Pass fehlte meist die Präzision. In der 64. Minute trug sich auch Moritz Knorr zum zweiten Mal in die Torschützenliste ein, ein Hegner-Eckball landete genau auf seinem Kopf und danach im Netz. 

Danach geriet das Spiel durch einige Wechsel etwas ins Stocken und die Alsweder konnten nicht mehr in die eigene Hälfte gedrückt werden. Die größte Chance auf den Ehrentreffer hatte die Elf von Jörg Bohlmann durch einen Elfmeter, doch Pascal Klapper parierte stark und hielt den Kasten sauber. Den Schlusspunkt der Partie setzte Bjarne Rabbe der in der 90. Minute nach einer Ecke den 7:0 Endstand markierte. 

 

Für Moritz Knorr war es vorerst das letzte Spiel. Aus beruflichen Gründen zieht er bis Anfang April nach München und steht bis dahin nicht zur Verfügung. Viel Glück dabei! 

 

Für unsere Mannschaft geht es am nächsten Sonntag mit einem Heimspiel weiter. Der Tabellenzweite empfängt den BSC Blasheim zum Derby am Bahndamm. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung. Anstoß ist um 15.00 Uhr. 

 

SuS 1920 Holzhausen e.V.


Sportanlage: 
Heddinghauser Straße 11
32361 Pr. Oldendorf OT Bad Holzhausen


Postanschrift:
SuS 1920 Holzhausen e. V.
Postfach 2128 - 32355 Pr. Oldendorf


E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Internet: www.sus-holzhausen.de
 

- Impressum  •  Datenschutzerklärung  •  Für Redakteure -

 

Joomla Extensions