Holzhausen ärgert Tengern

Am Sonntag konnte man gegen den Meisterfavoriten aus Tengern ein 1:1 Unentschieden erreichen.

Es lief zunächst gut für den Gastgeber, als dieser in der 19. Minute durch Florian Hartmann in Führung ging.
Nach einem Einwurf für Tengern wurde man über unsere linke Seite überlaufen und Hartmann brauchte den Querpass nur noch einschieben.

Auch danach hatten wir ein wenig Glück als ein Tor der Tengeraner vom Unparteiischen Daniel Fritz aberkannt wurde, weil Pascal Hegner vorher gefoult worden ist und auch das Alu-Glück war diesmal auf unserer Seite.

Die letzten 15 Minuten der 1. Halbzeit wurden wir stärker und ließen nicht mehr so viel zu, weil wir vorne früher angriffen und Tengerns Reserve so zu langen Bällen brachten, die uns in Ballbesitz brachten und wir diesen dann auch länger halten konnten.

Mit dem Pausenpfiff war es Henning Kirchner, der das Unentschieden herbeiführte, als er einen hohen Ball runterpflückte, aus der Drehung den Schuss ins untere linke Eck platzieren konnte.

Den Schwung konnten wir auch in die Anfangsphase der 2. Halbzeit mitnehmen. In dieser Phase erhöhten wir den Druck auf die gegnerische Abwehr, allerdings ohne uns 100% Torchancen zu erspielen.
In der Schlussphase erhöhten die Gasteber wieder den Druck und wurden immer wieder gefährlich. Vor allem bildeten die Ecken ein großes Risiko für uns. Einmal konnte Christian Obering auf der Linie retten.

Die letzte Aktion gehörte Bjarne Rabbe als er in der 90. in eigener Hälfte auf der linken Seite den Ball bekam und zum Sprint ansetzte. Leider schoss ihm kurz vorm 16er ein Krampf in die Wade und er konnte nur noch mit Picke abschließen, was leicht zu halten war.

Das Unentschieden geht aufgrund unserer kämferischen Leistung in Ordnung. Man freute sich, dass man im Meisterschaftskampf noch Einfluss nehmen konnte.
Am Sonntag versucht man das gleiche im Abstiegskampf wenn der BWO zu Gast am Bahndamm ist.

Beim letzten Heimspiel der Saison hoffen wir auf zahlreiche Zuschauer.

SuS 1920 Holzhausen e.V.


Sportanlage: 
Heddinghauser Straße 11
32361 Pr. Oldendorf OT Bad Holzhausen


Postanschrift:
SuS 1920 Holzhausen e. V.
Postfach 2128 - 32355 Pr. Oldendorf


E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Internet: www.sus-holzhausen.de
 

- Impressum  •  Datenschutzerklärung  •  Für Redakteure -

 

Joomla Extensions