Holzhausen unterliegt Schnathorst

In einem zähen Spiel auf dem Schnathorster Ascheplatz, verlor unsere Mannschaf am Donnerstag 1:0

Die Anfangsphase war darin bestimmt, sich zunächst an den Platz zu gewöhnen, auf dem es durchaus möglich war den Ball laufen zu lassen.

So lief die Kugel zunächst gut durch die eigenen Reihen der Bahndamm11. Leider entstand daraus aber zu wenig Zug zum Tor, sodass es kaum vorm gegnerischen Tor gefährlich wurde.
Ein Weitschuss von Pascal Hegner konnte der Schnathorster Torhüter gut parieren.

Aus einer Situation heraus, wo unsere Männer ein wenig die Ordnung verloren, kassierte Bönkers-Truppe ein wenig überraschend die Schnathorster Führung.

Mit dem 1:0 Rückstand ging es die Halbzeit. Nach dem Wiederanpfiff zur 2. Halbzeit erhöhte unsere Mannschaft den Druck auf die Gastgeber, fand aber keine Lücke in der am Donnerstag starken Defensive der Schnathorster. Gefährlich wurde es aus der 2. Reihe. Titkemeyer und Obering verfehlten knapp. Bei unserer Mannschaft wurde die Defensive mehr und mehr geöffnet um den Druck nochmals zu erhöhen. Dadurch fiel man immer wieder in Konter, die allerdings nichts einbrachten, weil unter anderem Klapper immer gut mitspielte und die Abwehr die Bälle gut zurückeroberte.

Es gelang der Ersten leider keine zwingenden Aktionen mehr zu kreiren und man musste mit der Niederlage leben.

Am Sonntag gilt es noch ein bisschen im Meisterschaftskampf mitzurwirken, wenn man am Sonntag zu Gast in Tengern ist und dem Titelfavoriten 3 Punkte abzunehmen versucht.

 

SuS 1920 Holzhausen e.V.


Sportanlage: 
Heddinghauser Straße 11
32361 Pr. Oldendorf OT Bad Holzhausen


Postanschrift:
SuS 1920 Holzhausen e. V.
Postfach 2128 - 32355 Pr. Oldendorf


E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Internet: www.sus-holzhausen.de
 

- Impressum  •  Datenschutzerklärung  •  Für Redakteure -

 

Joomla Extensions