Erster Sieg für Bohle gegen Holzhausen



Jörg Bohlmann konnte am Sonntag den ersten Sieg durch ein 3:1 gegen seinen alten Verein einfahren.

Das Spiel wurde durch drei Standardtsituationen entschieden.
In der 14. Spielminute war es Mucahit Celik, der eine Freistoßhereingabe per Kopf verwandeln konnte.

Eine Viertelstunde später konnte Henning Kirchner ausgleichen. Nach dem Ausgleich hatten die Alsweder im Spielaufbau viele Probleme, weil wir es schafften früh ins Pressing zu gehen und die Alsweder-Abwehr zu Fehlern brachten. Leider hatten wir in den Abschlüssen nicht die nötige Präzision um in Führung zu gehen.

Präzision zeigte dann in der 40. Minute Erdal Gökcen als er einen Freistoß direkt verwandeln konnte.

In der zweiten Halbzeit gelang es uns kaum Gefahr vor dem gegnerischen Tor zu entwickeln, da wir viele Fehlpässe spielten und unsere häufig gespielten langen Bälle zu leicht zu verteidigen waren.

Alswede konnte einige Konter setzen. Große Torchancen blieben aber auch bei den Gastgebern aus.

Ein indirekter Freistoß im Strafraum brachte uns letztendlich die Niederlage ein. Den ersten Schuss konnte man noch abwehren, doch den Nachschuss nicht mehr.

Danach passierte nicht mehr viel.

Als wenn die Niederlage nicht schon schmerzhaft genug wäre, hat sich sich Pascal Hegner wahrscheinlich den Zeh gebrochen und fällt wohl erstmal länger aus.

Vielen Dank an unsere Zuschauer, die trotz der kälte den Weg nach Alswede gefunden haben.

Wer die Highlights des Spiels nochmal ansehen möchte kann dies hier tun.

SuS 1920 Holzhausen e.V.


Sportanlage: 
Heddinghauser Straße 11
32361 Pr. Oldendorf OT Bad Holzhausen


Postanschrift:
SuS 1920 Holzhausen e. V.
Postfach 2128 - 32355 Pr. Oldendorf


E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Internet: www.sus-holzhausen.de
 

- Impressum  •  Datenschutzerklärung  •  Für Redakteure -

 

Joomla Extensions