3 Punkte bei Bönkers Debüt


Besser hätte es sich Daniel Bönker wohl nicht vorstellen können.

Mit einem 3:0 Heimsieg gegen den TuS Stemwede gelingt sein Start beim SuS Holzhausen. Dabei setzte die Bahndamm11 seine taktischen Anweisungen offensiv als auch defensiv sehr gut um.


Defensiv stand man sehr kompakt und man setzte den Gegner im Mittelfeld sofort unter Druck, sodass die Gäste aus Stemwede wenig Ideen entwickeln konnten und wir somit zu viel Ballbesitz kamen. Durch den ruhigen aber bewussten Spielaufbau, viel Bewegung ohne Ball und schönen Kombinationen ermöglichte man sich einige Torchancen in der ersten Halbzeit.

Bjarne Rabbe scheiterte mit einem Distanzschuss am Gäste-Keeper, der den Schuss noch an die Latte lenken konnte. Einen weiteren Schuss von Bjarne konnte der Stemweder Torhüter nicht festhalten und Henning Kirchner konnte durch einen Abstauber seine Torausbeute auf 5 Treffer in der laufenden Saison erhöhen.

In den letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit hatten die Stemweder zwar mehr Ballbesitz, doch unsere 1. Mannschaft ließ sich dadurch nicht beeindrucken und verteidigte weiterhin sehr ruhig. Die Gäste kamen in der 1. Halbzeit nur zu einer gefährlichen Torchance.

In der 2. Halbzeit machten die Gäste dort weiter wo sie in der 1. Halbzeit aufhörten. Sie hatten zwar mehr Ballbesitz, konnten sich jedoch nicht gefährlich vors Tor spielen, da wir alle sehr gut defensiv arbeiteten. Wenn, dann suchten sie den Schuss aus der 2. Reihe, die zwei Bälle die aufs Tor kamen, konnten von Pascal Klapper glänzend pariert werden.

In der 67. Minute war es Alexander Hegner, der den Ball nach zu Spiel von Henning Kichner, direkt aus ca. 25 Metern über den Torwart ins Tor schoss. Hinten brannte nichts mehr an und nach schöner Kombination zwischen Lammersiek und Pascal Hegner konnte Hegner aka Kartönsmeier das Spielgerät in der 77. Minute ins lange Eck einschieben. Das war die Entscheidung und letztendlich auch das Endergebnis.

Der Sieg war in der Höhe verdient. Am Donnerstag will man an die Starke Leistung von Sonntag anknüpfen und an Bönkers und Kleine-Beeks alter Liebe, bei Blau-Weiß Oberbauschaft den nächsten Sieg einfahren.

Ein Dank geht an alle Zuschauer raus, die uns unterstützen und an Thomas Titkemeyer für den hervorragenden Platz.

SuS 1920 Holzhausen e.V.


Sportanlage: 
Heddinghauser Straße 11
32361 Pr. Oldendorf OT Bad Holzhausen


Postanschrift:
SuS 1920 Holzhausen e. V.
Postfach 2128 - 32355 Pr. Oldendorf


E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Internet: www.sus-holzhausen.de
 

- Impressum  •  Datenschutzerklärung  •  Für Redakteure -

 

Joomla Social Extensions