SuS verliert Zuhause gegen BWO



Schwache 1. Halbzit - In der 2. Halbzeit werden die
Chancen nicht genutzt.

Nachdem man in der 1. Halbzeit nicht nah genug an den Männern war und die Gäste aus Oberbauerschaft gute Ballstafetten hatten, war die 0:1 Führung durch Sven Oevermann, der den berechtigten Strafstoß in der 3. Spielminute verwandeln konnte, verdient.

In der 1. Halbzeit hatten wir nur eine wirklich gefährliche Möglichkeit.
Nach einem Fehlpass der Gästeverteidigung, kam Nico Meyer an den Ball, der versuchte mit seinen schwächeren linken Fuß den Ball am starken Gäste-Keeper Marvin Riemer vorbeizuspielen, die Chance konnte Riemer vereiteln.

In der 2. Halbzeit übernahmen wir dann die Kontrolle über das Spiel.
Das lag auch daran, dass sich BWO hinten rein stellte und auf Konter setzte.

Man kombinierte sich besser nach vorne.
So hatte Titkemeyer eine Chance, nachdem er eine Flanke Volley nahm, das Tor jedoch verfehlte.
Die beste Möglichkeit den Ausgleich zu erzielen hatte wohl Kevin Joerend. Nach einer Ecke und einem gewusel im Strafraum konnte der Ball leider nicht über die Linie gedrückt werden, da sich BWO mit allem was sie hatten in den Ball warfen und die Situation letztendlich klären konnten.

Der Sieg der Gäste geht mit Sicht auf unsere schwache erste Halbzeit in Ordnung. Ein Punkt für uns wäre allerdings aufgrund der 2. Halbzeit und die Chancen die wir hatten ebenfalls verdient gewesen.

Die 1. Mannschaft wünscht allen ein schönen Feiertag und freut sich auf das nächste Heimspiel gegen unsere Nachbarn aus Börninghausen.
 

 

SuS 1920 Holzhausen e.V.


Sportanlage: 
Heddinghauser Straße 11
32361 Pr. Oldendorf OT Bad Holzhausen


Postanschrift:
SuS 1920 Holzhausen e. V.
Postfach 2128 - 32355 Pr. Oldendorf


E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Internet: www.sus-holzhausen.de
 

- Impressum  •  Datenschutzerklärung  •  Für Redakteure -

 

Joomla Social Extensions