Spitzenspiel endet 0:0



SuS kann dem Titelanwärter aus Vehlage ein 0:0
abverlangen.

Bei perfektem Fußballwetter in einem Spitzenspiel, war das Interesse groß und so kam es zu einer schönen Kulisse zum Fußballspielen in Vehlage.

Unser Trainer, der aus dem Urlaub zurückgekehrt war, konnte vor allem in der 1. Halbzeit mit der vorgegebenen taktischen Umsetzung seiner Mannschaft zufrieden sein.

Es galt bei den spielstarken Mittelfeldspielern der Gastgeber das Zentrum geschlossen zu halten, um so keine Räume für die Angreifer zuzulassen.

Das Spiel kam immer wieder durch kleinere Fouls zum stocken. Wenn es mal gefährlich wurde dann durch Standarts. So verfehlte Alex Hegner per Kopf, das Tor nur knapp.

In der 40. Spielminuten sah Vehlage-Kapitän Vitali Klunk die Gelb-Rote Karte.

Leider konnten unsere Männer daraus kein Kapital schlagen und so muss man anerkennen, dass Vehlage trotz Unterzahl in der 2. Halbzeit die bessere Mannschaft war.

In der 60. Spielminute konnte unser Torhüter Klapper einmal mehr seine ganze Klasse unter Beweis stellen in dem er einen stark geschossenen Schuss von Hasan Sevkan Beyhan an die Latte lenken konnte und uns somit letztendlich den Punkt festhielt.

Die Bahndamm11 bedankt sich bei jedem der uns gegen Vehlage unterstützt hat.

Die Highlights des Spiels gibt es hier zu sehen.





 

SuS 1920 Holzhausen e.V.


Sportanlage: 
Heddinghauser Straße 11
32361 Pr. Oldendorf OT Bad Holzhausen


Postanschrift:
SuS 1920 Holzhausen e. V.
Postfach 2128 - 32355 Pr. Oldendorf


E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Internet: www.sus-holzhausen.de
 

- Impressum  •  Datenschutzerklärung  •  Für Redakteure -

 

Joomla Social Extensions