SuS Holzhausen als Titelverteidiger ausgeschieden!

Am Samstag verpasste die 1. Mannschaft die Qualifikation für die Endrunde für den Hallen-Masters.

 

Dabei begann es zumindest nicht schlecht für die Bahndamm 11. Gleich im ersten Spiel kam es zu einer Neuauflage des Finalspiels vom Vorjahr. Dieses wurde mit 2:1 in „letzter Sekunde“, durch Fabio Almoslechner, gewonnen.

Im 2. Spiel musste man sich mit 2:0 gegen den TuS Gehlenbeck geschlagen geben. Unsere Männer, die von Symanczyk fürs Turnier ausgewählt wurden, kamen kaum zu Torchancen und insgesamt spielten sie zu hektisch, sodass die Gehlenbecker ein leichtes Spiel hatten.

Im 3. Gruppenspiel gegen den Gastgeber SV Hüllhorst-Oberbauerschaft konnte die 1. Mannschaft wieder einen 3er einfahren. In einem Torreichen Spiel, zeigte man aber auch wieder Unsicherheiten in der Defensive und einige Wechselfehler, welche die Gastgeber eiskalt ausnutzen. Diesmal spielten sich unsere Männer jedoch die Torchancen zielstrebiger aus und so gewannen sie am Ende mit 6:4.

Im letzten Spiel offenbarte sich dann die Bahndamm 11, dass sie dieses Jahr in der Endrunde nichts verloren hatten. Zwar führte man lange Zeit mit 1:0, jedoch konnte man keine Ruhe in sein Spiel bringen und wieder waren es Hektik und Wechselfehler, die zu einer 2:1 Niederlage führten.

Mit 6 Punkten und einem Torverhältnis von 9:9 wurde man dritter in Gruppe 1, jedoch hatten die Gruppendritten aus den beiden anderen Gruppen je 7 Punkte und zogen somit in die Endrunde ein.

Die Bahndamm 11 wünscht allen SuSlern ein frohes Weihnachtsfest.

SuS 1920 Holzhausen e.V.


Sportanlage: 
Heddinghauser Straße 11
32361 Pr. Oldendorf OT Bad Holzhausen


Postanschrift:
SuS 1920 Holzhausen e. V.
Postfach 2128 - 32355 Pr. Oldendorf


E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Internet: www.sus-holzhausen.de
 

- Impressum  •  Datenschutzerklärung  •  Für Redakteure -

 

Joomla Social Extensions