SuS Freundeskreis Interview Folge 5 mit Volker Henke


 

Folge 5 mit:  Volker Henke

(„ewiger“ Betreuer, gute Seele, Vereinsikone, kölsche Jeck, „Heiland nee“…)

  1. Cocker, du hast die Initiative ergriffen und den Stein ins Rollen gebracht. Dafür danken wir dir! Was motiviert dich den Freundeskreis zu unterstützen?

Tja, ich bin der Meinung, dass unser SuS mit deutlich größeren Vereinen nur bedingt konkurrieren kann. Der Freundeskreis kann aber besondere Möglichkeiten (Physioangebot) schaffen . Das dies Früchte trägt, kann man an der Kooperation KiGa-Schule-Verein erkennen.

 

  1. Was macht einen/unseren Sportverein attraktiv?

Der außergewöhnliche Zusammenhalt ist bei uns besonders ausgeprägt. Die jungen Leute, wie der „lüttke“ Huge und der „lüttke“ Rabbe oder Philipp Thor Straten und gewisse andere Jugendliche/junge Erwachsene hängen sich da auch mit rein. Das auch die ältere Garde („Kommando GRÜN“) richtig viel bewegt, zeigt: Das Zusammenspiel von Jung & Alt passt.

 

  1. Wo siehst du unseren SuS in 10 Jahren?

  Gute Frage, … ich habe keine Bedenken um unsere Zukunft, weil immer        etwas nachkommt. Es könnte natürlich etwas besser sein, aber wir wollen nicht auf hohem Niveau stöhnen.

  1. Mit welcher „SuS – Legende“ möchtest du gern einmal essen gehen?

Das gibt es mehrere mit denen ich mir richtig einen putzen möchte 😊. Wen soll ich da jetzt rauspicken?

 

  1. Meine schönsten Erlebnisse im SuS?

Definitiv das Pokalspiel in Ahlen, die Pokalfahrt allgemein. An die legendären Mannschaftsfahren von Ibiza bis Mallorca (Hotel Gaby) denke ich gerne zurück. (lacht laut…)Was hab‘ ich mir den Pelz verbrannt!?

 

  1. Was ich schon immer einmal loswerden wollte?

Dass die Jugendabteilung (Kinderturnen, VoBa, FuBa,…) das Angebot und die Unterstützung unseres Freundeskreises noch mehr und häufiger in Anspruch nimmt, würde ich mir schon wünschen!

Münster/Gievenbeck 21.6.2021         

 

Lieber Volker, nicht nur der „große FC“ denkt an dich, sei dir sicher, dass dir auch deine „SuS-Familie“ die Daumen drückt, damit du bald wieder auf dem (Bahn-) Damm bist.

SuS 1920 Holzhausen e.V.


Sportanlage: 
Heddinghauser Straße 11
32361 Pr. Oldendorf OT Bad Holzhausen


Postanschrift:
SuS 1920 Holzhausen e. V.
Heddinghauser Str. 11, 32361 Pr. Oldendorf


E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Internet: www.sus-holzhausen.de
 

- Impressum  •  Datenschutzerklärung  •  Für Redakteure -