25 Jahre Fohlencupsieg

 

Ehemalige A-Junioren aus Holzhausen und Oldendorf feiern nach 25 Jahren ihren Fohlencupsieg im Sportlerheim am Bahndamm

Nach der gewonnenen Vorrunde setzte man sich am  Endspieltag (22.2.1993) gegen die Konkurrenz aus Espelkamp, Tengern und Fabbenstedt durch.

Lars Küpper („Tanker“), Markus Kühlkamp („Mücke“) und Jens Krause („Mehmet“) wurden sich schnell einig, „ nach 25 Jahren wollen wir die Jungs noch einmal zusammentrommeln“.  Zunächst sollte das Treffen auf dem Weinfest des SuS Holzhausen stattfinden. Doch schnell hatte man 18 Zusagen für den  14. Oktober zusammen. Einladungen wurden verschickt und persönliche Besuche gemacht. Auch an das Trainerteam Marc Rabbe/SuS,  Jörg Klausmeier/OTSV und Torwarttrainer Rene Wederz/SuS wurde natürlich gedacht. Bereits gegen 10.00 Uhr trafen die ersten Gäste (,einige sind aus Köln/Bergheim , Waltrop oder dem Osnabrücker Land angereist,) ein. Bei launiger Begrüßung mit alten Fotos und einer netten Präsentation stimmte Coach Marc Rabbe seine Jungs auf einen bunten Vormittag ein. Dieser sollte dann nach einem gemeinsamen Essen und einigen Erfrischungen erst spät am Sonntag enden.

„Wir waren eine tolle Truppe mit Jungs aus Oldendorf, Bad Holzhausen und dem Eggetal“, „da wurde richtig gut gekickt und auch gemeinsam über die Zeltfeste gezogen“, schwelgte man in Erinnerungen.

SuS 1920 Holzhausen e.V.


Sportanlage: 
Heddinghauser Straße 11
32361 Pr. Oldendorf OT Bad Holzhausen


Postanschrift:
SuS 1920 Holzhausen e. V.
Postfach 2128 - 32355 Pr. Oldendorf


E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Internet: www.sus-holzhausen.de
 

- Impressum  •  Datenschutzerklärung  •  Für Redakteure -

 

Joomla Social Extensions